✨Haare Fönen ✨


Im Salon erlebe ich es tag für Tag, das die Damen NICHT ihre Haare Fönen. Ich stelle dann immer die Frage: Warum? Warum Fönst du deine Haare nicht? Die Antwort ist zu 100% immer gleich. „Ich möchte meine Haare schonen“ 

Aber Ladys, schont ihr eure Haare tatsächlich?

Ich sage NEIN. Warum nicht? Das erkläre ich jetzt:

Denkt einmal kurz darüber nach wenn ihr in die Badewanne geht oder Duschen geht, was mit euren Fingernägeln passiert. Sie werden weich und sind dann am Empfindlichsten. Ähnliches passiert mit dem Haar.


Feuchtes Haar quillt auf und ist im nassen Zustand am empfindlichsten. Das Haar kann schneller überdehnt werden wenn man am Haar „reißt“ beim Bürsten, somit entsteht schnell Spliss. Daher ist es auch nicht zu empfehlen das Haar mit dem Handtuch trocken zu rubbeln, besser ist es das überschüssige Wasser heraus zu pressen. Anschließend sollte das Haar auf jeden fall trocken geföhnt werden. Aber bitte nicht zu heiß. Habt bitte immer im Hinterkopf, dass das Haar im nassen Zustand sehr empfindlich ist. Auch zu heißes Fönen ist schädlich für das Haar.


Am besten ist es, das Haar auf mittlerer Hitzestufe zu Fönen und mindestens 15cm Abstand zum Haar halten. Die Schuppenschicht schließt sich ordentlich bei der mittleren Stufe und somit bekommt das Haar deutlich mehr Glanz. Somit hat man dann auch weniger Haarbruch und Spliss.



Zusammenfassung:






1️⃣Das überschüssige Wasser aus dem Haar heraus wringen oder pressen.
 2️⃣Hitzeschutz im Haar verteilen

3️⃣Haare trocknen, auf Kalterstufe beginnen und dann auf mittlere erhöhen. Auf

keinen fall heiß Fönen.

4️⃣Das warme Haar mit der Kalttaste abkühlen.








Ich hoffe das dieser Beitrag euch gefallen hat. Hinterlasst mir gerne ein paar Herzen.♥️



52 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Yes 🙌🏻 wir sind wieder dabei. Vom 14.09.22-18.09.22 wird Sabrina ausschließlich auf der Messe sein. Wer Termine dort haben möchte, darf sich sehr gerne telefonisch melden unter 0421-354634. 😇 Wi