top of page

Akne

Aktualisiert: 18. Aug. 2021


Das Thema "Akne" ist ein sehr schwieriges Thema. Wer davon betroffen ist, weiß was ich meine. Es bedarf absolute Konsequenz der Hautreinigung sowie Hautpflege und oft muss man sich auch die Ernährung anschauen.


Ich habe einiges für Dich zusammen gefasst, damit Du Dich gut informieren kannst. Gerne kannst du auch einen Termin zur Beratung im Salon vereinbaren. Wichtig ist auf jeden fall das Du keine selbst Diagnose durchführst und an deinem Gesicht rum drückst, das verursacht oft tiefe und unschöne Narben.


Wie entsteh Akne?

Oft entsteht die Hauterkrankung in der Pubertät und zeigt starke entzündete Pickel oder Pusteln und oft auch Komedonen (Mitesser)


Die Ursache liegt oft in der hormonellen Umstellung oder aber wenn der Darm nicht richtig versorgt wird mit Vitaminen,Spurenelementen oder Mineralien zB Zink dann äußert es sich auch oft durch eine Akne.



Der Darm & Akne ?

Schadstoffe die der Darm nicht filtern kann, wird über die Haut ausgestoßen und äußert sich dann durch eine Akne. Eine Darmkur hilft den Darm wieder aufzubauen. So kann dieser wieder Vitamine ,Spurenelemente oder Mineralien optimal aufnehmen und das Hautbild wird langfristig verbessert.



Welche Arten der Akne gibt es?

Acne comedonica: ist die leichteste Hauterkrankung und betrifft nur das Gesicht (Stirn, Nase und Wangen), selten den Rücken. Ist durch Mitesser geprägt, können sich entzünden, wenn sie ausgedrückt werden.


Acne papulopustulosa: ist die mittelschwere Hauterkrankung und ist durch Mitesser und entzündete Pickel gekennzeichnet. Oft betrifft dies Gesicht und Rücken.


Acne conglobata: ist die schwerste Form der Hauterkrankung.Hhier bilden sich aus den Pickeln richtige Knoten, die sich leicht entzünden und beim Abheilen sichtbare Narben hinterlassen.